2000 Jahre Ovid

Start zum Ovid-Projekt 2017

Start zum Ovid-Projekt 2017 - SCRIPTORIUM eröffnet

Anlässlich des 2000. Todestages des lateinischen Dichters Ovid ist die Idee aufgekommen, sich mit diesem wirkungsmächtigen Autor in diesem Schuljahr in besonderer Weise und mit eigenen Projekttagen auseinanderzusetzen.

Zur Einstimmung auf die Projekttage ist nun am Freitag, d. 17. März 2017, das Scriptorium, die Schreibstube des Goethe-Gymnasiums, eröffnet und der "Startschuss" zu einem spannenden Experiment gegeben worden. Alle Mitglieder der Schulgemeinschaft, Ehemalige, Freunde und Gäste sind herzlich eingeladen, sich an diesem Experiment zu beteiligen und an der schuleigenen Abschrift der "Metamorphosen" des lateinischen Dichters Ovid mitzuwirken. Für weitere Informationen lesen Sie bitte den Beitrag Experiment "Scriptorium", wo Sie auch Materialien zum Herunterladen finden.
Die fleißigen Schreiber*innen aus allen Klassenstufen sind weiter am Werk. Wie weit schaffen wir es bis zum Schulfest?

Die Projekttage selbst unter dem Titel "2000 Jahre Ovid - Metamorphose eines Dichters" werden vom Mittwoch, d. 12. Juli, bis Freitag, d. 14. Juli 2017, in und außerhalb der Schule stattfinden; die Präsentation der Ergebnisse findet im Rahmen unseres Schulfestes am Samstag, d. 15. Juli 2017, statt.

In einem Projektblog informieren wir auch weiterhin über den Stand der Projekttage; eine eigene Projektgruppe übernimmt während der Projekttage an dieser Stelle die "Live-Berichterstattung".

Aktuelle Seite: Home Schulleben 2000 Jahre Ovid Start zum Ovid-Projekt 2017