Oberschulmesse 2015

Das Goethe-Gymnasium stellt sich vor

Eine kleine Abordnung von Kolleginnen und Kollegen stellte das Goethe-Gymnasium auf der Oberschulmesse des Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf Anfang Oktober vor. Die jährliche Messe dient dazu, die große Vielfalt an weiterführenden Schulen des Bezirks zu präsentieren und Eltern und Kindern die Entscheidung darüber zu erleichtern, welche Schule auf die Grundschule folgen soll. Bereits zum zweiten Mal war auch das Goethe-Gymnasium auf der gut besuchten Veranstaltung vertreten.

Viele interessierte Nachfragen zur Schule wurden an diesem Nachmittag beantwortet: "Wozu braucht man denn heute noch Latein?", "Was zeichnet ihre Schule aus?", "Welche Sprachen kann man bei ihnen lernen?", "Welches Ganztagsangebot haben Sie zu bieten?" oder "Ist ihre Schule verkehrsgünstig gelegen?".

Interessenten konnten im Gespräch von der Schule überzeugt und damit hoffentlich viele künftige Goethe-Schülerinnen und -Schüler für uns gewonnen werden. Zu einem wirkungsvollen Ersteinsatz kam dabei auch der neue Aufsteller der Schule, den der Förderverein gesponsert hat.

Abordnung des Goethe-Gymnasiums

Der neue Aufsteller

Falls Sie uns auf der Messe verpasst haben sollten, stellen wir uns Ihnen gerne zu den Informationselternabenden im November und Dezember 2015 und natürlich an unserem "Tag der offenen Tür" im Januar 2016 vor, zu dem wir herzlich einladen!

Text: Herr Dr. Bernhardt (Schuljahr 2015/16)
Fotos: Frau Eckstein, Herr Rabl (Schuljahr 2015/16)

Aktuelle Seite: Home Schulleben Berichte Oberschulmesse 2015