Von Hürden und Bürden der Bildung

Lesung und Podiumsdiskussion von und mit Harald Martenstein

Auf Initiative der GEV hat der Journalist und Autor Harald Martenstein am 13. Januar 2015 in unserer Schule aus seinen Kolumnen zur Schule und Schulpolitik gelesen und bei der anschließenden Podiumsdiskussion mitgewirkt.

veranstaltungsflyer

In der bis auf den letzten Platz gefüllten Aula schlug Harald Martenstein einen Bogen von der Grundschule bis zur Universität und stellte in zugespitzter Pointierung seine Sicht "Über das Erlernen der Rechtschreibung nach Gehör", "Über die Ungerechtigkeit von Schulnoten", "Über das Leid der Sitzenbleiber", "Über Frontalunterricht" und "Über die Schreibschwäche <der> Studenten" dar.

Achtung: Lesung
Achtung: Lesung Achtung: Lesung
Hüterinnen der ...
Hüterinnen der Eintrittskarten Hüterinnen der Eintrittskarten
Musikalisches R...
Musikalisches Rahmenprogramm Musikalisches Rahmenprogramm
Harald Martenst...
Harald Martenstein liest Harald Martenstein liest

Bei der folgenden Podiumsdiskussion, die von Herrn Semler, dem Vorsitzenden der GEV moderiert wurde, tauschten sich Harald Martenstein, Raphael Hellmann als Schülervertreter, Herr Lilienthal als Lehrervertreter, Herr Körte als Elternvertreter und die Schulleiterin Frau Rupprecht u. a. über den Begriff und die Notwendigkeit von Bildung sowie die heutige Stellung des Gymnasiums aus und stellten sich den Fragen und Kommentaren aus dem Publikum.

Harald Martenst...
Harald Martenstein hört zu Harald Martenstein hört zu
Harald Martenst...
Harald Martenstein diskutiert Harald Martenstein diskutiert
Podium und Publ...
Podium und Publikum Podium und Publikum
Signierstunde
Signierstunde Signierstunde

Anschließend gab es Gelegenheit, bei diversen Erfrischungen die Diskussion noch weiterzuführen oder mit dem Autor ins Gespräch zu kommen, der freundlicherweise auch seine Bücher signierte.

gruppenbild

Allen Beteiligten, die zum Gelingen dieses ebenso amüsanten wie bildenden Abends beigetragen haben, ein herzliches Dankeschön!

Eine ausführliche Betrachtung des Abends durch drei Schülerinnen des LK Deutsch können Sie in dem Beitrag  "Ein Abend mit Harald Martenstein" lesen.

Durch einen Videomitschnitt lässt sich der Abend auch noch einmal in Ton und Bild nacherleben.
Teil 1: Einführung und Lesung

Teil 2: Podiumsdiskussion

Teil 3: Podiumsdiskussion und musikalischer Abschluss

Zum Thema passt auch die interessante Antwort auf die Frage "Antike oder Aktienkurse? Was sollten unsere Schüler lernen?"

Text: Frau Dr. Weber (Schuljahr 2014/15)
Fotos: Herr Cenko, Herr Hube, Herr Semler (Schuljahr 2014/15)
Video: Herr Hube (Schuljahr 2014/15)

Aktuelle Seite: Home Schulleben Berichte Von Hürden und Bürden der Bildung