Herr Dr. Hodeck

1. Wie heißen Sie mit vollem Namen?goethe-gymnasium

Dr. Kai Friedrich Hodeck.

2. Wann sind Sie geboren?

----------

3. Seit wann sind Sie am Goethe-Gymnasium?

Seit Februar 2015.

4. Welche Fächer unterrichten Sie?

Physik, Mathematik.

5. Haben Sie vorher an einer anderen Schule unterrichtet? An welcher?

Gottfried-Keller-Schule (2009).

6. Warum sind Sie Lehrer geworden?

1. Ich brauchte einen Job.
2. Ich habe Spaß daran.

7. Bereuen Sie es manchmal, Lehrer zu sein?

Nö, bisher ganz und gar nicht ...

8. Wie versuchen Sie, die Schüler/innen zu motivieren?

Immer anders, das ergibt sich aus dem Moment heraus.

9. Was war Ihr schönstes / schlimmstes Erlebnis an der Schule?

Das schönste Erlebnis immer wieder: zu merken, dass ein/e Schüler/in sich tatsächlich für ein Thema interessiert.
Die schlimmste Erfahrung: dass sich so viele Vorurteile und Klischees bewahrheiten ...
Bisher hält sich beides zum Glück die Waage.

10. Haben Sie besondere Aufgaben an der Schule?

Physik und Mathematik zu unterrichten, ich betrachte das als besondere Aufgabe.

11. Wie kommen Sie zur Schule?

Mal mit ÖPNV, mal mit eigenem Auto. Zu Fuß oder Fahrrad ist der Weg leider ein bisschen zu weit.

12. Hatten Sie früher einen anderen Beruf? Wenn ja, welchen?

Ich habe einige Jahre als Physiker in der Forschung gearbeitet, erst an der TU Berlin, dann am Helmholtz-Zentrum / BESSY II, zuletzt am Fraunhofer-Institut Würzburg. Inhaltlich habe ich mich dabei mit Halbleiter-Nanostrukturen (Quantenpunkten), Röntgenspektroskopie von fluiden Materialien und mit dem Migrationsverhalten von biologischen Zellen beschäftigt.
Nebenbei arbeite ich freiberuflich als Körpertherapeut und forsche noch ein wenig in meiner Freizeit zur Physiologie des Bindegewebes.

13. Was war Ihr Traumberuf?

Früher wäre ich gern Künstler geworden, Profisportler oder Arzt. Heute habe ich meine(n) Traumberuf(e): Lehren, Forschen, Körperarbeit, in der Kombination.

14. Wie lautet Ihre Email-Adresse?

----------

15. Was für Hobbies haben Sie?

Wenn die Zeit es zulässt, Tangotanzen, Wandern, Windsurfen, Zeichnen und Malen, ansonsten Kochen und Essen.

16. Welche Musikart hören Sie am liebsten?

Klassisches, vor allem Bach, Jazz / Blues, Heavy Metal, je nach Stimmung. Manches vom deutschen Hip Hop mag ich auch, elektronische Musik ist nicht so meins.

17. Was ist Ihr Lieblingsbuch?

Nein, nicht das Mathebuch! Ich lese eher zur Entspannung und Zerstreuung und queerbeet, bin süchtig nach Krimis und ein großer Fan der Scheibenwelt-Romane von Terry Pratchett. Manchmal gerate ich versehentlich an etwas Seriöses und dann darf es gerne auch politisch sein.

18. Welchen Film würden Sie empfehlen?

"Das Leben der Anderen" von Florian Henckel von Donnersmarck muss man einfach gesehen haben, finde ich.

19. Was essen Sie gern?

(Fast) alles, am liebsten asiatisch, italienisch und Currywurst / Pommes.

20. Leben Sie gern / nicht gern in Berlin?

Sehr gerne, ich bin hier aufgewachsen und habe die Stadt noch immer nicht satt. Irgendwann möchte ich aber auf dem Land leben und Rosen züchten ...

(erstellt: Schuljahr 2014/15)
Aktuelle Seite: Home Fächer Musik Schule Kollegium Herr Dr. Hodeck