Eine Klassenkomposition

Unter Anleitung von Frau Kloer erarbeitete die Klasse 7c im Musikunterricht eine eigene Komposition. Im Folgenden berichten einige Schüler/innen selbst:

Wieso immer Kompositionen anhören und nicht mal eine selber schreiben?

Das dachten wir uns und fingen an zu komponieren. Jeder schrieb seine eigene Melodie, die aus den Dreiklängen aus dem Kanon „Rosen fra vy“ stammen. Diese Dreiklänge der Begleitung haben wir dann in einzelne Töne zerlegt und aufgeschrieben. So komponierte jeder aus diesem Tonmaterial seine eigene Melodie.

Alle Melodien waren unterschiedlich, aber passten dennoch zusammen. Gefiel jemandem seine Melodie nicht, konnte man noch einige Noten verändern. Anfangs übten wir unsere Kompositionen an den Glockenspielen in Zweiergruppen, dann in etwas größeren Gruppen und schließlich als Klasse gemeinsam. Einige erfanden dann noch einen Text zu ihrer Melodie, den wir anschließend gemeinsam sangen. Wir übten oft und viel unsere Kompositionen, es zahlte sich aus und klang sehr schön. Auf diese Weise entstand unsere Klassenkomposition. Eine Partitur unserer Klassenkomposition haben wir natürlich auch geschrieben.

Antonia, Charlotte, Laila; Klasse 7c (Schuljahr 2014/15)

Aktuelle Seite: Home Unterrichtsmaterialien Musik Projekte Eine Klassenkomposition